Baustein 5

Grenzüberschreitendes Tarifangebot

Unverzichtbar für ein grenzüberschreitendes Verkehrsangebot ist auch ein gemeinsames
Tarifangebot im PAMINA-Raum. So sollte ein zukünftiges PAMINA-Ticket sowohl Fahrten mit der SNCF (Strasbourg – Wissembourg, Strasbourg – Lauterbourg), mit Regionalbussen im Département Bas-Rhin, mit Bus und Straßenbahn in der Eurométropole Strasbourg (CTS) als auch mit allen Verkehrsmitteln von KVV und
VRN ermöglichen. Der Fahrgast muss schon am Ausgangspunkt seiner Fahrt einen durchgängig gültigen Fahrschein bis zu seinem Ziel lösen können. Es werden Einzel- und Tagesfahrkarten für Ausflügler so wie Monatskarten für Pendler benötigt. Ohne solche Tarifregelungen bliebe selbst bei durchgehenden Verbindungen eine entscheidende Hürde bestehen.

Auf die unterschiedlichen Interessen von Pendlern und Ausflüglern ausgerichtete Broschüren und Aktionen sollten die neuen Verbindungen und Tarife bekannt machen.

Von der Vision zur Umsetzung

Weißbuch TransPAMINA
Weißbuch TransPAMINA
Crédits : TransPAMINA
PDF - 6.6 MB